Musical – wieder ein voller Erfolg – 11. Juni 2016

Dritt- und Viertklässler der Viktoriaschule führen Musical auf

Gruselige Gruselmonster

Für ihre akrobatische Tanzeinlage erhielten die Viktoriaschülerinnen Szenenapplaus

Für ihre akrobatische Tanzeinlage erhielten die Viktoriaschülerinnen Szenenapplaus

(Foto: Sigrid Winkler-Borck)

Zottelige, gruselige Gruselmonster von der Viktoria trieben ihr Unwesen am Samstagvormittag auf der Bühne der Aula des Gymnasiums. Die Kinder zu erschrecken – danach stand den jungen Gruselmonstern bei ihrem ersten Außeneinsatz der Sinn.
Von Sigrid Winkler-Borck

Was sich alles entwickeln kann, wenn sich Monster und mehr oder weniger ängstliche Kinder bei solch einem aus dem Ruder gelaufenen Einsatz dann tatsächlich gegenüber stehen, darüber haben die Dritt- und Viertklässler der Viktoriaschule das Musical „Das Geheimnis um die gruseligen Gruselmonster“ geschrieben. Mit der tatkräftigen Hilfe von Lehrerinnen, Eltern und des OGS-Teams entstand daraus im Laufe des Schuljahres ein bühnenreifes Stück.

Witzige und eingängige Lieder von grimmigen, fies riechenden gruseligen Gruselmonstern von der Viktoria-Gruselerschrecken-Schule, die mit Niveau gruseln, gehören ebenso dazu wie dumme Sprüche, etwa des coolen Julian. Der lässt sich von dem nächtlichen Gepolter der Monster nämlich nicht so einfach ins Bockshorn jagen wie seine eher ängstliche Schwester Julian: „Soll das gruselig sein oder seid ihr Beamte?“

Schließlich werden aus den Kindern und den Monstern aber doch noch Freunde. Der forsche Julian lernt, gute Geheimnisse zu bewahren. Um das Monstertum im Schulkeller zu retten, verzichtet er sogar ganz selbstlos auf den erhofften Ruhm als Monsterentdecker.

it diesem durchaus lehrreichen und liebevoll gestalteten Musical ernteten die jungen Sänger, Tänzer und Schauspieler der Viktoriaschule am Samstag zurecht viel Applaus.

(Quelle: WN)

(Fotos: Sigrid Winkler-Borck  , Quelle: WN)

Vielen Dank an Herrn van Dam für weitere Eindrücke: