Pangea Wettbewerb – April 2016

Nachdem die dritten und vierten Klassen der Viktoriaschule am 24.02.2016 an der Vorrunde des Pangea- Mathematikwettbewerbs teilgenommen haben, hat Leon Nowack aus der Klasse 3c Anfang April erfahren, dass er sich für die Zwischenrunde in Osnabrück qualifiziert hat: als einer von insgesamt 572 Drittklässlern bundesweit.

Zur Zwischenrunde am 30. April ist Leon gemeinsam mit seinen Eltern und seinem Mathematiklehrer Jörg Effkemann angereist.

2016-04-30 Pangea Zwischenrunde 2016 Leon 001
In einem Hörsaal der Universität Osnabrück stellte Leon sich weiteren 10 Denk- und Knobelaufgaben. Diese wurden unterschiedlich bepunktet: Drei- Punkte- Aufgaben, Vier- Punkte- Aufgaben und Fünf- Punkte- Aufgaben.
Für diese Prüfung hat Leon am 10.05.2016 Rückmeldung erhalten: Von möglichen 43 Punkten hat er 31 Punkte und ist damit leider ausgeschieden. Dennoch freuen wir uns über diese tolle Leistung! Super Leon!

2016-04-30 Pangea Zwischenrunde 2016 Leon 005